• Anthropocene Game steht für die Revolution unseres Bildungssystems. Durch dieses spannende Spiel sollen die komplexen Geschehnisse aus Politik und Wirtschaft intuitiv und greifbar vermittelt werden. Der Spieler soll sich dabei aktiv mit der Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme auseinandersetzen.

    lesen


    Sergej Spanier hat sich mit Elite Tutor selbstständig gemacht und bietet interaktive Mathematik-Kurse an, um die Teilnehmer optimal bei bevorstehenden Prüfungen, dem Abitur oder der Weiterbildung zu unterstützen.

    lesen


    Esad und Bahar studieren zur Zeit in Frankfurt und unterstützen in ihrem Verein junge Studenten aus der Türkei und Studenten mit türkischem Migrationshintergrund, um ihnen die Integration im Raum Frankfurt zu erleichtern.

    lesen


    Mit „The Happy Project e.V.“ wurde ein gemeinnütziger Verein gegründet, der es sich zum Ziel gesetzt hat, soziales Engagement auf regionaler Ebene zu fördern. Die Gründerin Derya ist der Überzeugung, dass jeder auch mit kleinen Projekten das positive Zusammenleben in der Gesellschaft fördern und mitgestalten kann.

    lesen


    Mit CheckEat revolutionieren Bogdan und Murat die Kommunikation zwischen Gastronomen und ihrer Kundschaft. Über die benutzerfreundliche App schalten die Gaststättenbesitzer bildreiche Anzeigen, die tausende von Neukunden erreichen. Damit gehören die veralteten Angebotstafeln der Vergangenheit an.

    lesen


    MockUpStudio ist eine App, die Ihren Smartphone oder Tablet in einen mobilen, digitalen Inneneinrichter verwandelt . Sie schlägt Ihnen passende Möbelstücke, die sich an Ihrem Budget, Stil, Ort, Geschmack sowie an Ihre schon vorhandenen Möbel.

    lesen


    Salar Armakan macht sich mit dem italienischen Online-Feinkostshop “Centogusti“ selbstständig. Das Besondere dabei ist eine Selektion von hundert handverlesenen italienischen Spezialitäten in Verbindung mit einem Kochblog.

    lesen


    Dolmetscher mit interkultureller Kompetenz: Amélie Astoury arbeitet selbstständig als Gruppendolmetscherin und Kulturmediatorin.

    lesen


    Noé Furon macht sich als Science-Lab Kursleiter selbstständig und bietet naturwissenschaftliche Experimentierkurse für Kinder von 4 bis 12 Jahren in Frankfurt am Main an.

    lesen


    Aida N´Diaye gründet mit Selec´tifs ein Heimverkaufsmodell für Haar- und Pflegeprodukte, das Frauen aus der afrikanischen Diaspora ein bildungsunabhängiges Zusatzeinkommen ermöglicht.

     

    lesen


  • Facebook

    Werde jetzt unser Fan auf Facebook.


    Social Impact News


ChancenNutzer ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der JPMorgan Chase Foundation.