• JPMorgan Chase Foundation

    Global und in Deutschland

    Die JPMorgan Chase Foundation ist die gemeinnützige Stiftung des weltweit führenden Finanzdienstleistungsunternehmens JPMorgan Chase & Co. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Stärkung wirtschaftlichen Wachstums in Gesellschaften rund um den Globus. Dafür kooperiert die Stiftung mit lokalen Initiativen, die Menschen befähigen, erfolgreich am Arbeitsleben teilhaben zu können, kleine Unternehmen und Selbstständige unterstützen oder finanzielle Fähigkeiten und Kenntnisse verbessern („Financial Empowerment“). Das Unternehmen und seine Stiftung geben jedes Jahr rund 200 Millionen US-Dollar an gemeinnützige Initiativen weltweit, fördern intensives Mitarbeiterengagement und bringen ihre Ressourcen und Stärken, ein weltweites Netzwerk, Expertise und Zugang zu Kapital ein. 2013 wurden in der EMEA-Region 52 Projekte gefördert.

    Download Presse-Infos


  • Social Impact GmbH

    For Innovation and Entrepreneurship

    Die gemeinnützige Social Impact GmbH wurde 1994 – unter dem Namen iq consult / Gesellschaft für innovative Qualifizierung – gegründet. Sie entwickelt mit aktuell 36 Beschäftigten und 60 freien MitarbeiterInnen Produkte und Dienstleistungen, die zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft und zum sozialen Ausgleich beitragen. In dem Sektor von Social Entrepreneurship hat die Firma deutschlandweit eine Schlüsselposition eingenommen, z.B. durch etliche beispielhafte Initiativen und auch durch ihre Vernetzung mit allen wichtigen Akteuren in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Social Impact ist damit ein wichtiger Teil dieser sich rasch und dynamisch entwickelnden nationalen und internationalen Bewegung von Menschen, die ein gesellschaftliches Problem unternehmerisch lösen wollen.

    Download Presse-Infos



ChancenNutzer ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der JPMorgan Chase Foundation.